Botschafter aus Utah grüßen Norderstedt

Herzlich Willkommen rufen wir den Botschaftern von FF-Utah zu. Diese FF-Freunde besuchten FF-Norderstedt vom 13. bis 17. Juni 2018. Dieser Austausch "passierte" uns; er war nicht von langer Hand geplant und war nicht, wie sonst üblich, 7 Tage lang, sondern dauerte nur 4 Tage. Unsere Gäste waren vorher eine Woche beim FF-Club in Schwerin und kamen mit dem Zug im Hamburger Hauptbahnhof an

"Treffpunkt Kultur" - Wir waren dabei

Der "Treffpunkt Kultur" fand am 23. Juni von 14.00 – 18.00 Uhr im Norderstedter Kulturwerk statt. Wir (Helga, Sven, Jürgen u. Renate Ra) waren wieder dabei und haben unser buntes FF-Programm für 2018/2019 mit vielen eingehenden und ausgehenden Austauschen vorgestellt. Außerdem haben wir mit einem Plakat auf den Standort unseres FF-Findlings hingewiesen. Diese Veranstaltung wird jedes Jahr vom Kulturbüro Norderstedt durchgeführt und alle 34 Kulturträger der Stadt sind gehalten, sich daran zu beteiligen. Wir haben einige interessante Gespräche geführt und unser Programm erläutert.

Hier trifft sich die Welt

Der FF-Findling steht im Stadtpark Norderstedt. Er ist bei jedem Gäste-Austausch einmal der Treffpunkt von allen, die bei dem Austausch aktiv sind, außerdem ist das Treffen natürlich offen für alle Mitglieder, so wird der gesamte Verein in den Austausch eingebunden. Er ist auf dem Geländeplan der Website www.Stadtpark-Norderstedt.de mit der Nr. 44 bezeichnet. So findet man den Standort ganz leicht.

Leuven: Koordinaten: 50°53'N , 4°42'E

Löwen ist eine östlich von Brüssel gelegene belgische Universitätsstadt mit ca. 100.000 Einwohnern, die für ihre Brauereien bekannt ist. An einem zentralen Platz steht das Rathaus aus dem 15. Jahrhundert mit seinen charakteristischen hohen Türmen. Das Gebäude ist mit hunderten Statuen geschmückt, die einheimische Persönlichkeiten, biblische Gestalten und Heilige darstellen.

Unsere Fahrradtour 2018

Auch in diesem Jahr veranstalteten wir wieder eine gemeinsame Fahrradtour. Am Sonntag, den 27. Mai 2018, um 10.00 Uhr ging es los. Diesmal trafen wir uns im Himmelmoor in Quickborn am Torfwerk Einfeld, vor der Informationstafel. Die Tour führte uns rund ums Himmelmoor.