Online-Mitgliederversammlung

Die Corona-Pandemie beeinflusst und beeinträchtigt weiterhin große Bereiche des täglichen Lebens.
Auch Friendship Force Norderstedt ist davon betroffen. Weder Austauschreisen noch Gastgeberprogramme können derzeit durchgeführt werden. Selbst Mitgliederversammlungen sind derzeit im Rathaus Norderstedt nicht in unserer gewohnten Umgebung möglich.

Am Mittwoch, 03. März 2021 kam es dann zu einer Premiere, als der 1. Vorsitzende Jürgen Czischke zur allerersten Online-Mitgliederversammlung von FF-Norderstedt einlud. Was in vielen Unternehmen, Schulen und Universitäten bereits gängige Praxis ist, hält nun auch Einzug in unseren Verein. Nur minimalste, vereinzelte technische Probleme waren zu überwinden, so dass die Mitgliederversammlung absolut reibungslos stattfinden konnte.
Am Ende waren sich alle einig, dass es eine sehr gute Möglichkeit sei, auf diese Weise das Clubleben im Verlaufe der Pandemie weiterhin aufrechtzuerhalten.

Seit 35 Jahren trifft sich hier die Welt: Friendship Force Norderstedt, Congratulations!

Die Story begann 1977 mit einer Vision von Jimmy Carter, dem damaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika und Friedensnobelpreisträger, seiner Frau Rosalynn und Wayne Smith. Sie waren davon überzeugt, dass eine Freundschaft zwischen Menschen verschiedener Nationen und Kulturen nicht nur eine persönliche Bereicherung für den einzelnen wäre, sondern auch das Verständnis für einander und damit auch im weitesten Sinne den Weltfrieden fördern könnte.

Welcome Cornwall!

Dieses war ein kurzer Austausch; denn die Gäste waren nur 5 anstatt 7 Tage bei uns in Norderstedt. Obligatorisch ist natürlich der Sektempfang am Friendship-Force-Stein. Danach wurden die Gäste von den Hosts in Empfang genommen.

Fahrradtour ins Reich der Wachtelkönige

Auch in diesem Jahr veranstalteten wir wieder eine gemeinsame Fahrradtour. Bei bestem "Radfahrwetter" trafen wir uns am Sonntag, den 19. Mai 2019, um 10:45 Uhr am Elbdeich in Haseldorf beim Sportboothafen Haseldorf.

"Happy Birthday" sagten unsere Gäste aus Neuseeland

Unsere Gäste kamen aus Napier, Neuseeland. Die Begrüßungszeremonie fand dieses Mal mit NOA4 im Stadtpark am FF-Stein statt. Am 18. April vormittags wurden die Teilnehmer in Damen- und Herren-Gruppen aufgeteilt. Für die Herren wurde ein "Technik-Programm" bei Jungheinrich geboten, für die Damen wurde ein spannendes "Handarbeitsprogramm" durchgeführt.

FF-Hamburg ist 40 Jahre alt

Der Verein FF-Hamburg feierte im Verbund mit der jährlich durchgeführten FF-Deutschland-Konferenz am 25. Mai sein 40-jähriges Bestehen. Für die Feierlichkeiten wurde eine imposante Location gewählt; es wurde im Schloss Reinbek gefeiert. Zum Jubelfest erwartete man über 100 Gäste aus aller Welt. Außerdem gratulierte auch die weltoffene Stadt Hamburg dem Jubilar.

Botschafter aus Utah grüßen Norderstedt

Herzlich Willkommen rufen wir den Botschaftern von FF-Utah zu. Diese FF-Freunde besuchten FF-Norderstedt vom 13. bis 17. Juni 2018. Dieser Austausch "passierte" uns; er war nicht von langer Hand geplant und war nicht, wie sonst üblich, 7 Tage lang, sondern dauerte nur 4 Tage. Unsere Gäste waren vorher eine Woche beim FF-Club in Schwerin und kamen mit dem Zug im Hamburger Hauptbahnhof an